VALU-X für:  BANKEN  |  PRODUKTPARTNER

Datenschutz­hinweise

1. Grundsätze

Datenschutz und Datensicherheit für unsere Vertragspartner sowie für die Verbraucher haben für unser Unternehmen eine hohe Priorität. Deshalb ist uns auch der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse sehr wichtig und ein besonderes Anliegen. Dieses Persönlichkeitsrecht zu respektieren ist für uns selbstverständlich. Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen erbringen können, benötigen wir aber ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dabei erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten, soweit dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung notwendig ist oder Sie eingewilligt haben.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Als verantwortliche Stelle ergreifen wir, die VALU-X Systeme GmbH, Kemmannsweg 13, 45219 Essen, alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Abteilung Datenschutz oder per E-Mail unter [email protected] für Sie erreichbar.

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von der VALU-X Systeme GmbH verfolgt werden sowie Kategorien personenbezogener Daten und Kategorien von Empfängern

3.1 Aufrufen unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes
  • Das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • Der Name und die URL der abgerufenen Datei
  • Die Website/Applikation von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL)
  • Der von Ihnen verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
  • Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Daten werden für einen Zeitraum von 28 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Des Weiteren verwenden wir für unsere Website sogenannte Cookies und Tracking-Tools. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie Ihre Daten dafür verwendet werden, wird in Kapitel 7 genauer erläutert.

3.2 Datenverarbeitung bei Nutzung der Kontaktformulare für interessierte Unternehmen Kontaktformulare im Rahmen von Marketingkampagnen

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist sowie zur Übernahme in unsere CRM Systeme.

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme und Vertragsanbahnung. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO.

3.3 Datenverarbeitung von Medienkontakten

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Zurverfügungstellung der von unserem Unternehmen veröffentlichten Informationen oder der von Ihnen gewünschten Kontaktaufnahme notwendig ist. Ihre Daten verwenden wir zudem, um Sie per Mail oder Telefon über Unternehmensneuigkeiten zu informieren, so zum Beispiel für den Versand von Pressemitteilungen. Bei der Kontaktaufnahme unsererseits orientieren wir uns an der Relevanz unserer Nachricht sowie den thematischen Schwerpunkten Ihrer journalistischen Arbeit.

3.4 Datenverarbeitung von Bewerberdaten (z.B. bei Nutzung unseres Bewerberformulars oder auf Karrieremessen etc.)

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung sowie zur gewünschten Kontaktaufnahme notwendig ist. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

3.5 Datenverarbeitung zu Werbezwecken und Markt- und Meinungsforschung

3.5.1 Werbezwecke der VALU-X

Soweit Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben oder wir Sie als Interessenten führen verarbeiten wir Ihre Adressdaten und Kriterien der Werbeselektion auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a) bzw. f) der DS-GVO, um Ihnen solche Informationen und Angebote von uns und anderen Unternehmen zuzusenden. Der Versand der Newsletter erfolgt ggf. mittels eines Versanddienstleisters. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie uns gegenüber jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.

3.5.2 Datenverwendung für Markt- und Meinungsforschung

Wir verarbeiten Ihre Daten auch zur Markt- und Meinungsforschung. Wir nutzen diese ausschließlich anonymisiert für statistische Zwecke und nur für VALU-X. Ihre Antworten bei Umfragen werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Wir speichern die Antworten aus unseren Umfragen nicht zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse oder sonstigen personenbezogenen Daten. Der Datenverwendung für Markt- und Meinungsforschung können Sie jederzeit ganz oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die nachfolgend genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder Umfrage-E-Mail einen Abmelde-Link.

3.5.3 Widerspruchsrecht

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die VALU-X Systeme GmbH, Kemmannsweg 13, 45219 Essen, oder an [email protected] reicht hierfür aus.

Soweit Sie Widerspruch einlegen, wird die betroffene Kontaktadresse für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch noch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit von Werbeanzeigen bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

4. Rechtsgrundlagen

VALU-X verarbeitet personenbezogene Daten auf Grundlage der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (auch mit Hilfe von Dienstleistern). Die Verarbeitung erfolgt auf Basis von Einwilligungen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DS-GVO sowie auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b) sowie f) DS-GVO, soweit die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist bzw. sofern die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Verarbeitungsvorgänge, die VALU-X im Rahmen einer sie betreffenden gesetzlichen Verpflichtung vornimmt, erfolgen aufgrund von Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO. Auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO verarbeiten wir Ihre Adressdaten und Kriterien der Werbeselektion, um Ihnen solche Informationen und Angebote von uns und anderen Unternehmen zuzusenden. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie bei uns jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Einwilligungen können jederzeit gegenüber VALU-X widerrufen werden. Dies gilt auch für Einwilligungen, die bereits vor Inkrafttreten der DS-GVO erteilt wurden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten.

5. Kategorien personenbezogener Daten

5.1 Im Rahmen von Onlineanfragen von betroffenen Personen verarbeiten wir die hierfür erforderlichen Daten. Hierzu zählen folgende Kategorien:

Personendaten, zum Beispiel Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Anschrift sowie Kommunikationsdaten und Ausweisdaten.

5.2 Im Rahmen der Datenverarbeitung bei Nutzung der Kontaktformulare für interessierte Unternehmen und Kontaktformulare im Rahmen von Marketingkampagnen verarbeiten wir die hierfür erforderlichen Daten. Hierzu zählen folgende Kategorien:

  • Personenstammdaten (Titel, Vorname, Nachname, Anschrift,
  • Funktionsträgereigenschaft im Unternehmen, Firmenstammdaten)
  • Kommunikationsdaten
  • Nutzungsdaten
  • Marketingdaten (z.B. Einwilligungen)

5.3 Im Rahmen des Bewerbermanagements verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Personenstammdaten (Name, Vorname, Anschrift)
  • Kommunikationsdaten
  • Sonstige Daten aus den Bewerbungsunterlagen (z.B. Immatrikulationsbescheinigungen, Zeugnisse, Angaben zum Familienstand etc.)

5.4 Im Rahmen von Medienkontakten verarbeiten wir folgende Daten:

  • Personenstammdaten (Name, Vorname)
  • Unternehmensdaten (Medium, Adresse)
  • Kommunikationsdaten (E-Mail-Adresse, Telefon, Ressort, Position)

6. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Alle Informationen, die Sie uns durch Eingabe auf diesen Webseiten zur Verfügung stellen, werden auf einem Server gespeichert, der sich in einem Land in der Europäischen Union („EU“) befindet und an die zuständigen Stellen innerhalb des Unternehmens zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und Wünsche weitergeleitet.
Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zur Erfüllung der vorgeschriebenen Zwecke Daten von uns erhalten. Dies können beispielsweise Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Druckdienstleistungen, Marketing, Vertrieb oder Telekommunikation sein.

7. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

7.1 Tracking Tools und Cookies – Allgemeine Hinweise

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben.

Der Einsatz von Cookies kann einwilligungsfrei und einwilligungsbedürftig erfolgen. Einwilligungsfreie Cookies sind solche, die notwendig sind, um unser Online-Angebot in Anspruch zu nehmen oder die der IT-Sicherheit dienen (Notwendige Cookies). Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO. Einwilligungsbedürftige Cookies dienen demgegenüber einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten (Präferenz-Cookies). So setzen wir z.B. Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben oder Sie sich bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet haben. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zwecke der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten sowie um speziell auf Sie zugeschnittene Informationen einzublenden (Marketing- und Statistik-Cookies). Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für einwilligungsbedürftige Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DS-GVO. Zu diesen Daten gehören unter anderem Seitenaufrufe, Verweildauer, Herkunft, Land etc. Diese statistischen Angaben werden von uns analysiert, um unser Angebot zu verbessern und die Akzeptanz einzelner Webseiten zu überprüfen. Der Einsatz von Invisible GIFs erfolgt lediglich zur Positionierung von Elementen auf der Webseite. Weitere Funktionen sind mit den verwendeten Invisiblen GIFs nicht verbunden. Diese Cookies werden von Ihrem Browser gespeichert und in der Regel beim Schließen des Browsers gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und nicht für alle gleich.

Wir empfehlen Ihnen, bei gemeinsam genutzten Computern, welche so eingestellt sind, dass diese Cookies akzeptieren, sich nach Beendigung stets vollständig abzumelden.
Welche Cookies derzeit von uns genutzt werden, wird im nachfolgenden Abschnitt genauer erläutert. Sie können die Cookies eigenständig – HIER – schnell und einfach verwalten und Ihre Einstellungen jederzeit verändern.

7.2 Cookie-Einwilligung

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern.

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.

Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

Hier können Sie Cookies einsehen und Einstellungen verwalten.

7.3 Google Dienste

Um die Benutzerfreundlichkeit auf unserer Webseite zu verbessern, verwendet diese Webseite verschiedene Google Dienste, deren Mutterkonzern Google LLC („Google“) in den USA ansässig ist (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Für Nutzer des Europäischen Wirtschaftsraumes liegt die Verantwortung der Daten bei der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland).

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten unseres Vertragspartners an den Mutterkonzern hat sich Google LLC zu den EU-Standardvertragsklauseln bekannt, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://business.safety.google/gdpr/ .

  • Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Fonts)
    Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf unserer Webseite Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie beispielsweise Google Fonts (https://www.google.com/webfonts/ ). Google Fonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/. Weitergehende Informationen zu Google Fonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1
  • Google Tag Manager
    Der Google Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, Remarketing bzw. Retargeting sowie die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.
  • Google Analytics
    Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html, bzw. https://support.google.com/optimize/answer/6230273 oder unter https://policies.google.com/?hl=de.
  • Google Ads Remarketing
    Google Ads verwenden wir als Marketinginstrument, um Kunden auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Beim Klick auf eine Anzeige wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Weitergehende Informationen zu Google Ads finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken unter: https://services.google.com/sitestats/de.html und in den Datenschutzbestimmungen unter https://www.google.de/policies/privacy/.

8. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten generell nur so lange, wie dies für den jeweiligen Zweck der Datenverarbeitung (z.B. die Bearbeitung Ihres Anliegens oder von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen) notwendig ist.

Die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

Die Dauer der Datenspeicherung zu Werbezwecken folgt keinen starren Grundsätzen und orientiert sich an der Frage, ob die Speicherung für die werbliche Ansprache erforderlich ist. Wir verfolgen daneben den Grundsatz, Daten zur werblichen Nutzung nach 4 Jahren nach Vertragsende bzw. nach 4 Jahren nach Ende der Marketingbemühungen zu löschen. Werbewidersprüche werden nicht gelöscht.

Die Daten, die wir im Rahmen des Rekrutierungsprozesses verarbeiten, speichern wir bis zu 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

In besonders begründeten Fällen speichern wir Daten auch für längere Zeiträume, beispielsweise wenn eine Behörde dies verlangt oder wenn die Daten aus rechtlichen Gründen benötigt werden, z.B. für die Beweisführung in einem Gerichtsprozess.

9. Empfänger außerhalb der EU

Sofern wir Dienstleister außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) einsetzen, ergreifen wir zur Gewährleistung eines ausreichenden Datenschutzniveaus bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten angemessene und geeignete Garantien gem. Art. 44 ff DS-GVO (z.B. Abschluss von EU-Standardverträgen, zusätzliche technische und organisatorische Maßnahmen wie Verschlüsselung oder Anonymisierung). Bitte beachten Sie, dass trotz sorgfältiger Auswahl und Verpflichtung eines Dienstleisters, dieser gegebenenfalls Daten außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeiten oder aufgrund seines Unternehmenssitzes einer anderen Rechtsordnung unterliegen kann und dadurch womöglich kein angemessenes Datenschutzniveau bietet.

Für einen effizienten und zuverlässigen Newsletter und Bestellprozess beauftragen wir einen externen Dienstleister mit der Bearbeitung: https://www.mailgun.com/ (Mailgun Technologies, Inc., a Delaware corporation) Mit abonnieren unseres Newsletters willigen Sie ein, dass wir Ihre Daten an diesen Dienstleister gem. Art. 28 DS-GVO übermitteln dürfen. Die übermittelten Daten beschränken sich hierbei nur auf Ihren Namen, Vornamen und Emailadresse.

Mit auslösen einer Bestellung werden folgende Daten an den externen Dienstleister übermittelt: Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse, ggf. bei Zahlungsoption Lastschrift: IBAN. Dieser Dienstleister verpflichtet sich zur Einhaltung der DSGVO, nähere Informationen finden Sie unter https://www.1blu.de/datenschutz/ und https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

10. Ihre Rechte

10.1 Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 EU-DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 EU-DSGVO,
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 EU-DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 EU-DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 EU-DSGVO.

Sie können sich mit Ihrem jeweiligen Anliegen schriftlich an VALU-X Systeme GmbH, Kemmannsweg 13, 45219 Essen, oder per Mail an [email protected] wenden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für VALU-X zuständige Aufsichtsbehörde, der Landesbeauftragten für Datenschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf zu wenden.

10.2 Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DS-GVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben widersprochen werden. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und ist zu richten an VALU-X Systeme GmbH, Kemmannsweg 13, 45219 Essen.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht sind wir nach der DS-GVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für VALU-X zuständige Aufsichtsbehörde, der Landesbeauftragten für Datenschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf zu wenden.

11. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen. SSL ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://…) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Stand: November 2021